Konzerte aktuell

Sonntag, 06. Dezember 2020, 19:00 Uhr
Livestream aus dem Redoutensaal

 

Romantik pur für Streichorchester

 

A. Dvorák: Serenade für Streichorchester E-Dur, op. 22
P. Tschaikowsky: Serenade für Streichorchester C-Dur, op. 48

 

Musikalische Leitung: Dorian Keilhack


Das Konzert kann nicht in der geplanten Form stattfinden. Sie können das Konzert aber bequem von zuhause aus als „Live Stream“ mitverfolgen:

youtu.be/DiDCaVwcPmM

 

Nach den Corona-bedingten Konzertausfällen, die natürlich auch die Camerata Franconia betrafen, sehnen sich Musizierende und Publikum nach großen Emotionen, nach einem Schwelgen in Tönen, das uns die Romantik mit all ihren Charakteristika näherbringt. So wird die Camerata Franconia zwei Gipfelwerke der romantischen Streichorchester-Literatur zum Klingen bringen. Dvorák lädt uns in seiner Serenade op. 22 in die Weite der böhmischen Landschaft ein, mit herrlichen Melodien, die die Streicher in satt-samtigem Klang entfalten. In der Serenade C-Dur lässt uns Tschaikowsky an seiner großen Verehrung für sein Idol Wolfgang Amadeus Mozart teilhaben. Wie sehr diese Serenade „Gefühlsmusik“ ist, spüren wir durch das gesamte Werk.

 

Die Stadt Erlangen macht uns allen ein Weihnachtsgeschenk und stellt das Konzert kostenfrei zur Verfügung! Gleichzeitig wird das Konzert als musikalischer Weihnachtsgruß, mit einem Grußwort des Oberbürgermeisters, in alle Erlanger Partnerstädte übertragen.

 

Die Camerata Franconia wird live im Redoutensaal spielen und Sie können bequem von zu Hause aus das Konzert in Bild und Ton miterleben.

 

 

Wir danken der Kulturförderung der Stadt Erlangen für die wunderbare Unterstützung!

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
copyright by Camerata Franconia